Die ersten 6 Monate - Offizieranwärterlehrgang

Es geht los! Ab dem 01.07.15 heißt es "Stillgestanden!"

Die richtige Versicherung

Eines der wohl kompliziertesten Themen für angehende SaZ.

Freitag, 24. Juli 2015

Alarmposten & Eingewöhnungsmarsch



Tag 24

Den Tag begannen wir mit einer etwa einstündigen Unterrichtseinheit zum Thema Alarmposten und Feldposten. Wir lernten verschiedene Verhaltensformen hinsichtlich dieser Posten kennen. Im Anschluss führte der Zug (exkl. der MSG´ler) den Eingewöhnungsmarsch 6km durch. Dazu trugen alle Soldaten den Helm, ihre Koppel sowie ihr G36. Der Marsch dauerte etwa eine Stunde, worauf eine kurze Pause folgte. Nach dieser kurzen Ruhephase fand das wöchentliche Kompanieantreten statt, bei welchem der Kompaniechef die Woche kurz resümiert und einen Ausblick auf die kommende Zeit gibt. Diesmal jedoch gab es noch ein absolutes Highlight: Einer der Lehrgangsteilnehmer, welcher bereits seit einigen Jahren dient, wurde vom Kompaniechef für seine Leistungen in seiner ehemaligen Einheit mit dem Ehrenkreuz der Bundeswehr in Bronze geehrt. Euphorisch stimmten wir den Schlachtruf unserer Kompanie an:

KpChef: "2. Kompanie, klar zum"     -    "GEFECHT!"
                                     "klar zum"           "GEFECHT!"
                                     "klar zum"           "GEFECHT!"